Passwort vergessen? jetzt kostenlos anmelden!
 

26. Apr 2014 111

Staatsmeisterschaftsauftakt 2014 bei der 3/4-Classic Trophy in Amstetten

Mit einem neuen Termin vom 25. bis 26. April 2014 fand die heurige Staatsmeisterschaft für historische Automobile bei der 3/4-Classic Trophy in Amstetten ihren Anfang.
Nach einem "durchwachsenen" ersten Tag mit verpatzten Schnittprüfungen und dank Sepp's Präzision sehr guten Timingergebnissen fanden wir uns am Freitag abend am 7. Gesamtrang wieder. Ergo: Locker bleiben und Angriff am nächsten Tag ...
Es folgte die Ernüchterung am grauen und feuchten Morgen: Mit gleicher Abstimmung vom Freitag war die Referenzstrecke plötzlich 13m länger! Ähnlich ging es unseren Gesichtern :-(
Wir stellten also um und gingen den zweiten Tag wieder frohen Mutes an und passierten die ersten Lichtschranken. Aber dann!
Ein Bauer versperrte uns mit einem Riesending von Traktor die Durchfahrt, wir mussten großräumig ausweichen und damit die erste Schnittprüfung ad akta legen. Aber nicht genug: die nächste Timingprüfung hatte es in sich: es war gar kein Lichtschranken da! Da sieht man wieder: es können sich auch Zeitmesser verfahren ;-)
Aber auch solche Erlebnisse - ebenso wie leichte Fehler im Roadbook - muß man einfach wegstecken! So taten wir auch und ohne uns die gute Laune nehmen zu lassen, fuhren wir die Rallye zu Ende. Belohnt wurden wir mit Sonnenschein am Nachmittag und guter Verpflegung nach dem Zieleinlauf sowie bei der Siegerehrung.
Mit einem ersten Platz konnten sich die "Fishermen's Friends" mit Brigitte und Hannes Frech (3. Gesamt), Sepp Fischer und ich (6. Gesamt) , Sylvia und Martin Klima (8. Gesamt) sowie Julia und Barbara Bailer (16. Gesamt) über Mostbirnen-Pokale und einem Six-Pack Birnenmost freuen.
Und wir freuten uns über den 2. Platz und einem Silberpokal in der Klasse G, der uns die ersten Punkte in der Staatsmeisterschaft bringt. Der 6. Gesamtplatz rundete unseren Auftakt zur Staatsmeisterschaft 2014 ab.

Mit motorsportlichen Grüßen
Ing. Günther Schätzinger

Gesamtergebnis Classic Sport (Staatsmeisterschaft):

1. Josef Weithaler / Michaela Klossova (Trabant 601s Deluxe, 1970, F) 5,50
2. Peter Maierhofer / Thomas Erber (Jaguar E-Type, 1969, F) 8,40
3. Hannes Frech / Brigitte Frech (Jaguar E-Type, 1968, F) 8,86
4. Michael Berger / Veronika Holly-Berger (Porsche 911, 1975, G) 9,20
5. Erich Hemmelmayer / Doris Horeth (Ford Pick-Up, 1935, A-D) 10,38
6. Sepp Fischer / Ing. Günther Schätzinger (Porsche 911 SC, 1979, G) 11,30
top 11
als bedenklich melden
Kommentare

eugen
30. Apr 2014

Servus Günther,

ich gratuliere den Fishermen's Friends zum ersten Platz in der Teamwertung - und euch natürlich zu Silber in der Klasse.

;-) eugen

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein.



Noch nicht registriert? zur Registrierung

Das könnte dich auch interessieren:
 
Wachau Eisenstrasse Classic team-neger.at Rossfeld Rennen Goeller Classic Ennstal Classic bergfruehling-classic.de hannersbergrennen.at Gaisberg Rennen
legendswinter-classic.de Höllental Classic 1000km.at - Club Ventielspiel Salzburger Rallye Club Salz und Oel Planai Classic Moedling Classic www.roadstertouren.at
www.mx5.events Ebreichsdorf Classic thermen-classic.at Edelweiss Classic Planai Classic Gaisberg Rennen Salzburger Rallye Club legendswinter-classic.de